Einträge:

06.12.2018

Umfrage zur Identität des Landkreises Neu-Ulm

Hierbei handelt es sich um eine Umfrage der LAG Regionalentwicklung Landkreis Neu-Ulm.

Für eine nachhaltige Entwicklung des Landkreises Neu-Ulm, ist es wichtig herauszufinden, wie die Bürger/innen ihren Landkreis wahrnehmen.

Daher bitten wir im Namen der Regionalentwicklung LK Neu-Ulm um rege Beteiligung an der Umfrage.

Über folgenden Link ist diese zu erreichen:

https://goo.gl/forms/sEpdvxmkXmr7LynT2

05.12.2018

Rettungsschwimmabzeichen Bronze

Ausbildungsinhalte:

  • 200 Meter Schwimmen in höchstens 10 Minuten (100m in Bauchlage und 100m in Rückenlage mit Grätschschwung ohne Armtätigkeit)
  • 100 Meter Schwimmen in Kleidung in höchstens 4 Minuten, anschließend im Wasser entkleiden
  • Drei verschiedene Sprünge aus etwa 1m Höhe (z.B. Abrenner, Kopfsprung, Paketsprung, Startsprung, Fußsprung)
  • 15 Meter Streckentauchen
  • Zweimal Tieftauchen von der Wasseroberfläche, einmal kopfwärts und einmal fußwärts innerhalb von 3 Minuten mit zweimaligem Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes (Wassertiefe zwischen 2 und 3m)
  • 50 Meter Transportschwimmen (Schieben)
  • Nachweis der Kenntnisse zur Vermeidung von Umklammerungen sowie Fertigkeit zur Befreiung aus Halsumklammerung und Halswürgegriff von hinten
  • 50 Meter Schleppen mit Achselgriff und dem Fesselschleppgriff nach Flaig

 Kombinierte Übung, die ohne Pause in der angegebenen Reihenfolge zu erfüllen ist

  • 20m Anschwimmen in Bauchlage, hierbei etwa auf halber Strecke abtauchen auf 2-3m Wassertiefe und Heraufholen eines 5 kg Tauchrings oder eines gleichartigen Gegenstandes, diesen anschließend fallen lassen und das Anschwimmen fortsetzen
  • 20m Schleppen eines Partners
  • Demonstration des Anlandsbringens

Theoretische Kenntnisse

  • Nachweis der Kenntnisse von Atmung und Blutkreislauf sowie Durchführung der Wiederbelebung
  • Gefahren an und im WasserHilfe bei Bade-, Boots- und Eisunfällen (Selbst- und Fremdrettung)
  • Aufgaben des Roten Kreuzes / der Wasserwacht

 

Termine: 15.01.2019 - 13.02.2019

Zielgruppe: JugendleiterInnen

Veranstaltungsort: Hallenbad Offenhausen und BRK Jugendraum

Zeitrahmen: Unterschiedlich zwischen 19:00 - 21:00 Uhr

Kosten: Kostenfrei

Anmeldeschluss: 08.01.2019

Anmeldung über das angehängte Formular

PDF Anmeldung
04.12.2018

Aktive Medienarbeit im Ferienprogramm

Medienpädagogische Ferienprogramme entwickeln und leiten

Smartphones gehören für Jugendliche zum Alltag. Auch in den Ferien sind sie nicht wegzudenken. Der Fachtag bietet Einblicke in die jugendliche Mediennutzung und hilft dabei, das kreative Potential der Geräte zu nutzen, um medienpädagogische Freizeit- und Ferienangebote für Jugendliche gestalten zu können. Vertiefend wird eine Auswahl von drei Praxisworkshops angeboten, bei denen es darum geht, selbst aktiv zu werden und Einsatzmethoden kennenzulernen.

Am Fachtag kann einer der folgenden Praxisworkshops besucht werden:
• Filmen mit dem Smartphone (Referent: Benjamin Wildfeuer)
• Virtual Reality To Go (Referentin: Sibylle Schneider, Medienfachberatung Schwaben)
• Fotografieren mit Jugendlichen (Referentin: Ingrid Alsmann, Klick & Blitz, Lichtatelier)

Termin: 26. Januar 2019

Zielgruppe: Haupt- und Ehrenamtliche aus den Stadt- und Kreisjugendringen, der offenen und kommunalen Jugendarbeit sowie Vereinen, Verbänden und interessierte Einzelpersonen in Schwaben

Veranstaltungsort: Jugendbildungsstätte Babenhausen

Zeitrahmen: 10:00-17:00 Uhr

Kosten: kostenfrei

Anmeldeschluss: Anmeldeschluss ist der 15. Januar 2019.

Anmeldung unter: https://www.bezjr.de/events/fachtag-aktive-medienarbeit-im-ferienprogramm-2/
oder über das angefügte Anmeldeformular.

PDF Anmeldung
03.12.2018

Erste Hilfe Kurs 2019

Freizeiten, Erlebniswochenenden, Zeltlager und Gruppenstunden…– wie schnell kann da plötzlich etwas passieren? In diesem Kurs geht es um den praxisorientierten Umgang in Notfallsituationen.

• Von einfachen Schnittverletzungen bis hin zu Knochenbrüchen

• Umgang bei Ohnmacht und Herzdruckmassagen

• Was ist zu tun in welcher Situation?

• Wie verhalte ich mich in einer Notsituation?

 

Termin: 16.02.2019

Zielgruppe: JugendleiterInnen und JULEICA-ErwerberInnen. Bei erfolgreichem Besuch des Erste Hilfe Kurses (8 UE) und dem Nachweis von 34 Fortbildungsstunden kann die JULEICA-Card erworben werden.

Veranstaltungsort: BRK Illertissen, Stauffenbergstraße 3 in Illertissen

Zeitrahmen: 08:00-16:00 Uhr

Kosten: 35,00 Euro

Anmeldeschluss: 01.02.2019

Anmeldungen über das angehängte Anmeldeformular

Eine Veranstaltung des KJR Neu-Ulm in Kooperation mit dem Bayerischen Roten Kreuz

PDF Anmeldung
02.12.2018

JULEICA Kompaktwochenende

Die Basics für JugendleiterInnen zum Erwerb der JULEICA

Die regelmäßige Arbeit in Jugendtreffs, -verbänden und -vereinen bietet Möglichkeiten für ehrenamtliches Engagement, Zeitvertreib und Spaß…, sie bedeutet aber auch oftmals intensive Auseinandersetzung mit Organisation, Planung, politischen Themen und Konfliktsituationen.

In der Grundausbildung werdet Ihr als ehrenamtliche MitarbeiterInnen in Eure vielfältigen Aufgaben als JugendleiterInnen eingeführt und entsprechend geschult. Wir vermitteln Euch dabei umfassendes Hintergrundwissen, praktisches Know-How und kreative Methoden für Eure (all-)tägliche Leitungsarbeit in den unterschiedlichen Jugendarbeitsfeldern.

Themen in der Grundausbildung:

Wer bin ich?
oder: Strukturen der Jugendarbeit

Das Chaos vermeiden!
oder: Planung und Organisation

Eins plus Eins in der Gruppe!
oder: Einmaleins der Gruppenarbeit

Stürmische Zeiten!
oder: Umgang mit schwierigen Situationen

Recht konkret!
oder: Rechtliche Grundlagen und der richtige Umgang damit

In dem Seminarbaustein wird die tägliche Arbeit im Jugendtreff/Jugendverband berücksichtigt und die Themen mit kreativen Methoden bearbeitet. Um auf alle Themen genügend eingehen zu können, umfasst die Grundausbildung insgesamt ein Wochenende. Der Austausch untereinander und der Spaß miteinander kommen dabei nicht zu kurz!

Ziel der Grundausbildung in Kombination mit dem Jugendleiterkongress ist der Erwerb der „Juleica“ (Jugendleitercard)!

 

Termin: Grundausbildung (18 Std): 15.-17.03.2019

Zielgruppe: Ehrenamtliche Mitarbeiter/innen ab 16 Jahren, der offenen und verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit aus Jugendtreffs, Jugendzentren, Jugendverbänden und Jugendvereinen.

Veranstaltungsort: Naturfreundehaus "Spatzennest" Ulm, Bei Weidach, Blaustein-Weidach

Anreise: Freitag, 18:00 Uhr - zum Abendessen
Abreise: Sonntag, 13:00 Uhr- nach Mittagessen

Kosten: 40,00 Euro für 3-tägige Grundausbildung (darin enthalten sind Teilnahmegebühren, Unterkunft, Verpflegung und Verwaltungskosten).

Anmeldeschluss: 01.03.2019

Anmeldung über das angehängte Formular

PDF Anmeldeformular Juleica Kompaktwochenende
22.11.2018

Jugendkongress

Sei dabei beim Jugendkongress der Kreisjugendringe Neu-Ulm und Günzburg!


Mit dem Motto „SOFTSKILLS KOMPAKT!" erwirbst Du praktische Fähigkeiten für die Gestaltung und Organisation von Jugenddiensten, aber auch hilfreiche Tipps, wie Du als LeiterIn vor einer Gruppe selbstsicher auftreten kannst. Im Rahmen von frei wählbaren Workshops hast Du die Möglichkeit auf eine vielfältige und kompakte Weiterbildung.

Bei vollständiger Teilnahme am Jugendkongress können insgesamt 16 Fortbildungsstunden zur Verlängerung oder zum Erwerb der JULEICA-Card angerechnet werden.

 

Termin: Samstag 18. und Sonntag 19. Mai 2019

Zielgruppe:

  • Ehrenamtliche JugendleiterInnen ab 16 Jahren aus den Jugendverbänden
  • Ehrenamtliche BetreuerInnen und TeamleiterInnen derFerienfreizeiten
  • Hauptamtliche MitarbeiterInnen aus Jugendtreffs, Jugendzentren, öffentlichen Jugendeinrichtungen
  • Alle interessierten Jugendliche ab 16 Jahren
  • Studierende der Hochschule Neu-Ulm

Veranstaltungsort: Mittelschule Leipheim

Zeitrahmen: Workshops von 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
                                     und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Kosten: kostenfrei

Anmeldeschluss: 03.05.2019

07.09.2018

ABENTEURER gesucht - Entdecke Dein Talent im KJR-Betreuerteam!

Infoabend zum Thema ehrenamtliche Jugendarbeit

Trau DICH Verantwortung zu übernehmen um Dir zu beweisen, dass Du alle Herausforderungen meistern kannst!

Der Kreisjugendring Neu-Ulm sucht DICH als ehrenamtliche/n BetreuerIn für Ferien- und Freizeitmaßnahmen. Begebe Dich mit Deinem Team auf die spannende und abwechslungsreiche Reise der Kinder- und Jugendarbeit.

Zeig was Du kannst! – Zeig wer Du bist!

Abenteuer sind Dein Ding: Pack mit an, übernimm Verantwortung und werde Teil einer tollen Gemeinschaft als BetreuerIn in unserem Ferien- & Freizeitteam.

Sozial ist „cool“!

VORAUSSETZUNGEN FÜR EIN EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT:

Du bist 16 Jahre oder älter! | Du hast Bock auf ein attraktives und abwechslungsreiches Umfeld! | Du zeigst Bereitschaft Dich mit aktuellen Trends und Themen der Gesellschaft zu beschäftigen! | Du möchtest Dich fachlich für die Jugendarbeit qualifizieren und langfristig dabeibleiben! | Du willst selbst Ferien- und Freizeitmaßnahmen organisieren und durchführen!

Termin: 21.10.2019

Zielgruppe: Alle Interessent/innen der ehrenamtlichen Jugendarbeit

Veranstaltungsort: Kreisjugendring Neu-Ulm

Kosten: Kostenfrei

Anmeldung nicht nötig

 
 Impressum | Datenschutz